Kürzlich hinzugefügte Position(en)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

×

Registrierung

Profil Informationen

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich
Nachname ist erforderlich
Vorname ist nicht zulässig!
Nachname ist nicht zulässig!
Dies ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse ist erforderlich!
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert!
Passwort ist erforderlich!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter stimmen nicht überein!
AGB's sind erforderlich!
E-Mail-Adresse oder Passwort ist falsch!

Wurst-Kurs

Wurst-Kurs

Um verstehen zu können, wie Wurst handwerklich erzeugt wird, wie Tiere gehalten und schonend geschlachtet werden und wie das dann schmeckt... muss man´s gesehen, getan und geschmeckt haben. Genau das bieten wir Ihnen mit diesen Seminaren, in denen es zum Thema Fleisch- und Wurstqualität zur Sache geht: Warmfleischverarbeitung ist das Zauberwort - das heute fast niemand mehr kennt. Erleben Sie den Geschmack der Hausschlachterwurst von früher - sogar beim Frischfleisch auf dem Grill kann man dies schmecken !
Buchen Sie Ihr Wurstseminar - Wurst selber machen online! Im internationalen Jargon heisst so etwas CRAFTED MEAT - handwerklich verarbeitetes Fleisch Hier haben wir Ihnen ein paar Kriterien zusammengetragen um die Qualität(en) der drei Produkte Wurst, Käse und Wein besser zu begreifen - in ihrer industriellen bzw. handwerklichen Variante. PDF zum Dowload HIER !
Nordhessen war einmal ein armes Bauernland, begrenzt im Norden von Niedersachsen und im Süden endend bei Marburg. Mittelgebirge prägen die Region, mit dem Meissner, dem "Berg der Frau Holle" im Nordosten. In dieser Region haben sich Traditionen gehalten, die woanders schon der Vergangenheit angehören ! Hier geht es vor allem "um die Wurscht": Schön "ahl" (alt, lange luftgetrocknet) muss sie sein, zw. 2 Monaten (dürre Runde) über die klassische Stracke (6 Monate) bis zur Wurst aus der "Schmerhaut", die bis zu einem Jahr reifen kann. Wesentlich ist dabei die schlachtwarme Verarbeitung des ganzen Schweines. Nur so bleibt das körpereigene Phosphat erhalten - und muss nicht zugesetzt werden !
Einen ganzen Tag lang, von 11:00 bis ca 16:00 Uhr, werden Sie in diesem Wurstseminar bei der Entstehung der Ahlen Wurscht dabei sein und, wenn Sie möchten, tatkräftig mithelfen. Im WurstKurs erfahren Sie in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter alles zum Thema Warmfleisch-Verarbeitung nach Art der alten Hausschlachter. Diese alte Methode unterscheidet sich wesentlich von der industriellen Fleischverarbeitung und Wurstherstellung. Es geht ohne Zusatzstoffe - das schmeckt man schon beim ersten frischen Mettbrötchen bzw "Gehacktesbrötchen", wie man hier sagt! Der Fleischer beantwortet Ihnen während des gesamten Wurstseminars gerne und kompetent alle Fragen... dabei wird die Wurst gefüllt: von der dicken Stracken über die Dürre Runde bis... zur Bratwurst, die wir in mehreren Würz-Variationen selber herstellen.
Feste Gruppen ab 8 Personen bitte nach exclusiv-Termin nachfragen.
Der Kurs kann auch in englisch, spanisch, französisch oder italienisch gehalten werden !
ADVANCED SALUMI (CURED PORK) COURSE available also in English !
Offriamo lo stage anche in lingua Italiana!
El cursillo se puede tener también en Castellano!
Le stage se peut dérouler aussi en langue française !
Termine und Anmeldung hier: https://www.landschaftenschmecken.de/genusseminare/ahle-wurst-selber-machen.html

Der Schlachte-Kurs: Das nordhessische Schlacht-und Wurstseminar! Machen Sie in diesem Schlachte-Kurs ihre Wurst selbst ! Von echt frischen Bratwürsten mit verschiedenen (salzarmen) Gewürzmischungen, die Sie selbst herstellen bis zur Ahlen Wurscht, die Sie In diesem Wurstseminar herstellen, kommt jeder Gourmet auf seine Kosten - denn Wurst selber machen macht Spass!

Einen ganzen Tag lang, von 11:00 bis ca 16:00 Uhr, werden Sie in diesem Wurstseminar bei der Entstehung der Ahlen Wurscht dabei sein und, wenn Sie möchten, tatkräftig mithelfen. Dabei erfahren Sie in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter alles zum Thema "Warmfleisch-Verarbeitung" nach Art der alten Hausschlachter. Dies alte Methode unterscheidet sich wesentlich von der industriellen Fleischverarbeitung und Wurstherstellung. Es geht ohne industrielle Zusatzstoffe - das schmeckt man schon beim ersten frischen Mettbrötchen bzw "Gehacktesbrötchen", wie man hier sagt!
Der Fleischer beantwortet Ihnen gerne und kompetent alle Fragen... dabei wird die Wurst gefüllt: von der dicken Stracken über die Dürre Runde bis... zur Bratwurst!




In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel